Wespen/Hornissen

Wespe Nahansicht

Sie wollen ein Wespennest vernichten oder Hornissen bekämpfen? Wir von Sunbugs übernehmen das für Sie!

Sie haben ein Wespen- oder Hornissennest am oder im Haus, auf der Terrasse, dem Balkon, im Garten oder in Ihrer Firma und wollen etwas dagegen unternehmen? Bitte kommen Sie nicht auf die Idee, eigenhändig das Wespennest vernichten zu wollen oder Mittel zur Hornissenbekämpfung einzusetzen, die Sie im Internet gefunden haben. Rufen Sie stattdessen uns von Sunbugs.

Denn ein Wespennest zu vernichten, kann gefährlich werden. Das Gleiche gilt für die Hornissenbekämpfung. Hinzukommt: Hornissen zählen in Deutschland zu den besonders geschützten Arten, weshalb ein Nest im oder am Haus bzw. Unternehmensgebäude nicht zerstört werden darf, sondern umgesiedelt werden muss.

Wir von Sunbugs haben über 20 Jahre Erfahrung in der Insektenbekämpfung und wir sorgen dafür, dass nicht nur Sie, sondern auch die Tiere unversehrt bleiben.

Warum Sie selbst kein Wespennest vernichten sollten

Wespen sind sehr stechfreudig, wenn sie aufgestört werden, und anders als etwa Bienen stechen sie mehrmals. Die Stiche sind nicht nur schmerzhaft, sondern können unter Umständen lebensgefährlich werden – nämlich dann, wenn Sie, Familienmitglieder oder Gäste gegen das Gift allergisch sind. Das Gleiche gilt für Stiche in den Mund oder Rachen. Deshalb ist es keine gute Idee, auf eigene Faust ein Wespennest vernichten zu wollen.

Melden Sie sich stattdessen lieber bei Sunbugs – Ihrem Spezialisten für Hygienesicherung. Wir verfügen über die Ausrüstung und das nötige Know-how, um Ihr Wespenproblem im Rhein-Main-Gebiet (etwa in Dreieich, Darmstadt, Frankfurt, Groß-Gerau, Hanau, Offenbach oder Rüsselsheim) in kürzester Zeit in den Griff zu bekommen – ohne dass jemand zu Schaden kommt. Nach Ihrem Anruf sind wir in der Regel innerhalb von einem bis zu drei Tagen bei Ihnen.

Zerstörtes Wespennest

Welche Informationen brauchen wir, wenn wir ein Wespennest vernichten sollen?

Sollen wir Ihr Wespennest vernichten, sollten Sie uns bereits am Telefon folgende Fragen beantworten:

  • Wo liegt das Nest?
  • Befindet es sich etwa an der Regenrinne eines mehrstöckigen Gebäudes oder an anderer Stelle in größerer Höhe?
  • Brauchen wir unter Umständen eine Leiter oder andere Geräte, damit wir das Wespennest vernichten können?
  • Ist das Wespennest gut zugänglich?
  • Können die Wespen ins Gebäude eindringen? Befindet sich das Wespennest in oder an einem Rolladenkasten oder in der Nähe einer Lüftung, kann es passieren, dass die Tiere ein Schlupfloch nutzen, um ins Gebäude zu gelangen. Dann ist es unter Umständen besonders dringlich, das Wespennest zu vernichten, damit niemand zu Schaden kommt.

Je mehr Informationen wir haben, umso leichter können wir Ihr Wespennest vernichten, und Sie sind wieder sicher vor Stichen.

Wie wir Ihr Wespennest vernichten

Bevor wir ein Wespennest vernichten, bestimmen wir zunächst, um welche Wespenart es sich handelt. Denn nicht bei allen Arten ist es erlaubt, das Wespennest zu vernichten. Doch keine Angst: Es zu entfernen, ist immer möglich.

Dürfen wir das Wespennest vernichten, tilgen wir die Wespenpopulation – natürlich auf tierschutzgerechte Weise – und entfernen im Anschluss das Nest. Ist es nicht möglich, das Wespennest zu vernichten, siedeln wir es mitsamt der Tiere um.

Was Sie besser unterlassen, bevor wir Ihr Wespennest vernichten

Sie können sicher sein: Wir von Sunbugs sind so schnell wie möglich zur Stelle, um Ihr Wespennest zu vernichten. Unternehmen Sie zuvor jedoch bitte nichts, das die Tiere reizen könnte.

  • Versuchen Sie nicht selbst, das Wespennest zu vernichten, indem Sie es mit einem Schaum besprühen, der die Tiere im Nest einschließt. Wenn Sie dabei ungeschickt vorgehen, kann das sehr gefährlich werden.
  • Sie wollen das Wespennest vernichten, indem Sie es mit Spiritus übergießen und anzünden? Keine gute Idee. Das bringt die Wespen auf.
  • Mittel zum Ausräuchern sind ebenfalls gefährlich. Oft ist es so, dass sie nicht das ganze Wespennest vernichten, sondern nur einige Tiere.

Auch von anderen „Hausmitteln“, die ein Wespennest vernichten sollen, raten wir Ihnen im Sinne Ihrer Gesundheit ab.

Professioneller Kammerjäger beim Vernichten eines Wespennestes

Sicherheit geht vor!

Bis wir vor Ort sind und Ihr Wespennest vernichten, empfehlen wir Ihnen folgende Sicherheitsmaßnahmen:

  • Befestigen Sie Fliegengitter vor Fenster und Türen.
  • Stellen Sie Wespenfallen in einiger Entfernung vom Gebäude auf und locken Sie die Tiere damit weg.
  • Kommt eine Wespe in Ihre Nähe, reagieren Sie nicht panisch. Pusten Sie sie nicht an, und verscheuchen Sie sie nicht mit den Händen. Das könnte sie zum Stechen animieren.
  • In Innenräumen helfen übergangsweise Insektenfanggeräte, bevor wir kommen und das Wespennest vernichten.

Für Unternehmen (z.B. Bäckereien), die auch ohne Wespennest häufig mit Wespen zu kämpfen haben, empfehlen wir ebenfalls Wespenfallen und Insektenfanggeräte. Wir beraten Sie dazu gerne!

Ebenso informieren wir Sie im Vorfeld über die Kosten, wenn wir für Sie ein Wespennest vernichten sollen. Diese hängen unter anderem davon ab, wie lange es dauert, das Nest zu entfernen. Sie können jedoch sicher sein: Ein Wespennest zu vernichten, ist günstiger, als Sie wahrscheinlich denken.

Hornissenbekämpfung durch Sunbugs

Wenn Sie ein Hornissennest in Ihrem Haus, Ihrer Firma oder auf Ihrem Grundstück haben, sieht die Sache etwas anders aus. Hornissenbekämpfung bedeutet immer, das Nest umzusiedeln. Den Hornissen darf dabei nichts geschehen, da sie unter Naturschutz stehen. Die Hornissenbekämpfung ist zudem nur dann möglich, wenn eine behördliche Erlaubnis vorliegt, um das Nest umzusiedeln. Diese holen wir von Sunbugs gerne für Sie ein.

Hornissenbekämpfung im Detail

Bei der Hornissenbekämpfung gehen wir in der Regel folgendermaßen vor:

  • Wir fangen zunächst möglichst viele Tiere ein (z.B. mit einem staubsaugerähnlichen Gerät).
  • Der zweite Schritt der Hornissenbekämpfung besteht darin, das Nest mit den Hornissenlarven und -eiern zu sichern.
  • Schritt drei bei der Hornissenbekämpfung: Umsiedelung des Nestes an einen zuvor festgelegten Ort – etwa in einen dort aufgestellten Hornissenkasten.

Es ist wichtig, all diese Schritte zur Hornissenbekämpfung sachgerecht vorzunehmen, um das Überleben der Hornissen zu sichern. Dank der jahrelangen Erfahrung und der regelmäßigen Fortbildungen kennen sich alle Mitarbeiter von Sunbugs mit der fachgerechten und schonenden Hornissenbekämpfung aus.

Schädlingsbekämpfung / Kammerjäger

für Frankfurt, Darmstadt, Rüsselsheim, Groß-Gerau, Hanau, Offenbach, Dreieich